Heilpflanzenschule und Kräuterwerkstatt “Taraxacum”

Heilpflanzen: Ein unerschöpfliches, wunderbares Thema, für deren abschließende Behandlung ein einziges Leben sicher nicht ausreicht!

Aber fangen wir doch schon mal an, denn nur was wir wirklich getan und gefühlt haben, ist für unsere Seelen von bleibendem Wert!

Heilpflanzen kann man aus den verschiedensten Blickrichtungen betrachten und erfahren:

  • systematisch nach Struktur und Aufbau,
  • nach ihren medizinisch wirksamen Inhaltsstoffen,
  • geschichtlich und mythologisch
  • nach ihrer Signatur
  • nach Ihrer planetarischen Zugehörigkeit
  • nach den volksmedizinischen Anwendungen
  • meditativ
  • praktisch in der Anwendung…

Für mich persönlich steht fest, dass jede Betrachtungsweise ihre Berechtigung hat und hochinteressant ist. Hinzu kommt, dass die Sehnsucht des Menschen , seine Allverbundenheit wieder deutlicher spüren zu können, immer stärker wird!

Unsere Wurzeln sind tief mit der Natur verbunden und bergen ein großes Potential in uns allen. Wir können uns ihnen mit Hilfe der Pflanzen wieder annähern und öffnen. Im Unterricht und bei den Fachseminaren wird  aus jedem Bereich etwas einfließen.

So, wie unser Organismus nur in seiner ganzheitlichen Betrachtungsweise gesund funktionieren kann, so kann man auch die Pflanzenwelt nicht isoliert betrachten. Individuell, wie jeder von uns, ist auch jede Pflanze einer Pflanzenfamilie. Es kommt auf den Standort, die Jahreszeit, die Tageszeit und viele weitere Faktoren an, wie und wo die Pflanze wirkt.

Heilpflanzenschule

In meiner Heilpflanzenschule verbinden wir all diese Bereiche zu einer Einheit, so dass jeder Teilnehmer sich gut genährt fühlt.

Eine wichtige Säule der Ausbildungen und Seminare stellt die Erarbeitung des Wissens über den Aufbau und die Inhaltsstoffe der Pflanzen dar. Das Wissen ist die Voraussetzung für die Umsetzung. Die zweite und ebenso wichtige Säule ist dann die praktische Arbeit mit den Pflanzen.

Freuen Sie sich auf viel praktische Arbeit mit den Pflanzen!